Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 23.01.2021, 09:38


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Angst vor dem Gartenteich
BeitragVerfasst: 01.07.2012, 08:57 
Mitmischer/in
Mitmischer/in

Registriert: 02.06.2007, 14:53
BeitrÀge: 13
Wie kann man einem kleinen Kind (5) sicher beibringen, daß es nicht an den Teich bei den Großeltern im Garten gehen soll? Versteht es das schon?

FĂŒr einen Nachmittagsbesuch kann man es ja ganz gut kontrollieren. Aber jetzt soll sie eine Woche allein bei den Großeltern bleiben. Ich mache mir doch Sorgen!


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor dem Gartenteich
BeitragVerfasst: 03.07.2012, 09:32 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Sicher versteht das ein fĂŒnfjĂ€hriges Kind. Aber ist die Warnung auch im entscheidenden Moment prĂ€sent? Kinder wollten ja "nur mal gucken", "nur mein Spielzeug heraus fischen", "nur mal den Fuß rein strecken", usw. Das alles ist fĂŒr sie nicht "gefĂ€hrlich", aber es sind genau die Situationen, in denen es passiert.

So hilft auch hier nur die lĂŒckenlose Aufsicht! Wenn die Großeltern das nicht garantieren können und Sie unsicher sind, sollten Sie dringend dafĂŒr sorgen, dass der Zugang zum Teich abgesperrt bzw. die OberflĂ€che stabil abgedeckt wird.

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor dem Gartenteich
BeitragVerfasst: 04.07.2012, 20:14 
Elternexperte/in
Elternexperte/in

Registriert: 31.01.2006, 19:26
BeitrÀge: 611
Wohnort: Bielefeld
Und ich wĂŒrde die Großeltern auch mal fragen, ob und wie hoch sie haftpflichtversichert sind. Klingt vielleicht absurd, ist es aber keinesfalls. Ich habe mehrere FĂ€lle begleitet, wo Aufsichtspersonen nach ErtrinkungsfĂ€llen mit schwersten Folgen fĂŒr das Kind praktisch unterversichert waren. Heißt: Sollte ein Kind in den Teich fallen wiederbelebt wrden und behindert bleiben, da ist 1 Mio. Deckungssumme sozusagen gar nichts, reicht einfach nicht aus. Wo Wasser in der NĂ€he ist, braucht es eine lĂŒckenlose Aufsicht.

_________________
Ellen Haase


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Angst vor dem Gartenteich
BeitragVerfasst: 12.12.2012, 11:45 
Kommentator/in
Kommentator/in

Registriert: 26.09.2012, 11:24
BeitrÀge: 37
Also verstehen tut es das Kind bestimmt. Mit 5 verstehen Kinder doch schon sehr viel. NatĂŒrlich ist aber trotzdem nicht garantiert, dass es die Warnung auch wirklich in jedem Moment befolgt. Ich wĂŒrde mit den Großeltern sprechen und sie auf die Gefahr hinweisen.


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de