Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 23.01.2021, 08:58


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kindergartenausflug
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 17:16 
Vor kurzem wurde uns, den Eltern, ein Kindergarten-Theater-Ausflug angekĂŒndigt. Es wurde gebeten, dass sich einige Eltern am Fahrdienst beteiligten, da die Anfahrt (25km) in den PrivatwĂ€gen erfolgen sollte.

Nun hat sich im Nachhinein herausgestellt, dass das Theater in unmittelbarer NĂ€he, etwa 5m, von einem unbefestigten Weiher mit Schilfzone lag. Außer 15 Kindergartenkindern, davon 3 Integrativkinder, im Alter zwischen 3 und 6 Jahren, waren außerdem 2 Schulklassen vor Ort. Unsere Kindergartenkinder wurden von 2 Erzieherinnen, einer Kinderpflegerin und 3 MĂŒttern begleitet.

Laut der -absolut glaubhaften - Schilderung einer Mutter war die Lage an dem Weiher Ă€ußerst unĂŒbersichtlich. Der Kommentar der Kindergartenleiterin "Wenn ein Kind reinfĂ€llt, dann mĂŒssen wir hinein.", woraufhin sie sich mit einem Kaffee auf die Terrasse setzte - in Sichtweite zu den Kindern, die am Weiher unter der Aufsicht der MĂŒtter spielten, die diese aber nicht alle im Auge behalten konnten. Eine der 3jĂ€hrigen hat z.B. allein eine Runde um den Weiher gedreht.

Nun ist glĂŒcklicherweise nichts passiert, dennoch war ich sprachlos ĂŒber diesen leichtfertigen Umgang bei einem Ausflug und ich habe bei der Kindergartenleitung um ein GesprĂ€ch gebeten. Schon im Vorfeld deutet sich an, dass man meine Bedenken nicht teilt.

Mein Sohn besucht einen Waldkindergarten, ich bin per se keine Mutter die ĂŒber-vorsichtig ist, bei AktivitĂ€ten am Wasser mit Kleinkindern bin ich aber sehr vorsichtig. Vor allem mĂŒsste man den Eltern doch wenigstens mitteilen, dass es sich um einen Ausflug handelt, direkt an einem GewĂ€sser, oder sehe ich das falsch?

Ich wĂŒrde mich ĂŒber Meinungen dazu freuen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kindergartenausflug
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 13:56 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Da stimmen wir Ihnen zu. Die Situation scheint auch fĂŒr uns so nicht in Ordnung gewesen zu sein!

Ist die Lage ĂŒbersichtlich, d.h. die Kindergartengruppe allein vor Ort, ist die Zahl der beteiligten Erwachsenen und Betreuern sicher angemessen. Absprachen können getroffen und die Einhaltung hinterher genau kontrolliert werden. Befinden sich aber weitere Kindergruppen am Ort, kann kaum noch auf jedes einzelne Kind geschaut werden.

Von da ab wird es unĂŒbersichtlich und gefĂ€hrlich: Jeder der Betreuer hat seinen eigenen Blick und die Hoffnung, dass der andere Betreuer den anderen Blick hat. Schnell ist da ein Kind entwischt, geht seine eigenen Wege und gerĂ€t in Gefahr. Ist Wasser in der NĂ€he und die Kinder haben einen direkten Zugang, besteht höchste Gefahr!

Besprechen Sie das mit den Betreuern. Sie sind keine Über-Mutter, sondern sehen die Risiken und wollen Sicherheit fĂŒr die Kinder!

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de