Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 16.11.2019, 23:49


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kinder im Boot - immer mit Schwimmweste
BeitragVerfasst: 16.08.2013, 15:57 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
BeitrÀge: 4465
Wenn Kinder in einem Boot mitfahren, sollten sie unbedingt so ausgerĂŒstet sein, dass sie im Falle eines Kenterns nicht in Lebensgefahr geraten.

Bild
Quelle: Ralph Thomas KĂŒhnle - pixelio.de

Dazu ermahnen amerikanische Kinder- und JugendĂ€rzte. Die Schwimmweste sollte die richtige GrĂ¶ĂŸe haben und richtig verschlossen sein. SchwimmflĂŒgel, -reifen, Luftmatratzen, Schlauchboote bieten nicht genĂŒgend Sicherheit bzw. schĂŒtzen nicht vor dem Ertrinken.
Als gutes Vorbild sollten auch Erwachsene auf einem Boot eine Schwimmweste anlegen.


Quelle: UPI, AAP - http://www.kinderaerzte-im-netz.de - 15.08.2013

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder im Boot - immer mit Schwimmweste
BeitragVerfasst: 11.06.2017, 12:18 
Newbie
Newbie

Registriert: 10.06.2017, 13:29
BeitrÀge: 6
Hat jemand so eine Kinderschwimmweste und weiß worauf es ankommt bzw worauf wert zu legen ist?

Gruß Manu


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder im Boot - immer mit Schwimmweste
BeitragVerfasst: 23.06.2017, 18:05 
Newbie
Newbie

Registriert: 10.06.2017, 13:29
BeitrÀge: 6
So hab nun selbst mal etwas recherchiert. Falls sich oder seinem Kind jemand eine Schwimmweste zulegen möchte, sollte er/sie unbedingt auf folgende Punke achten:

-FĂŒllung & Gewicht (verantwortlich fĂŒr Gewicht, Tragekomfort und Auftrieb)
-auf die Newton-Angabe achten (maximaler Auftrieb 100N)
-Gewichtsangabe selbst (gerade bei Kindern sollte drauf geachtet werden)
-Komfort (Beispielsweise ein Reißverschluss, welcher das An- und Ausziehen um ein vielfaches erleichtert)
-ZusĂ€tzlich können Westen auch mit weiteren Sicherheitsgadgets ausgestattet sein, wie HĂŒft- oder Schrittgurt oder Reflektoren zur besseren Wahrnehmung



Desweiteren ist es natĂŒrlich selbstverstĂ€ndlich dass die Weste vor dem Kauf auf jeden Fall mal zur Probe angezogen werden sollte. Ein bequemer und vorallem fester Sitz ist hier unerlĂ€sslich.

Falls noch jeman weitere Fragen hat oder ich eben irgendwas vergessen habe könnt ihr euch ja gerne melden...

Gruß Manu :)


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 GĂ€ste


Sie dĂŒrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht Ă€ndern.
Sie dĂŒrfen Ihre BeitrĂ€ge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dĂŒrfen keine DateianhĂ€nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de