Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 24.04.2019, 03:59


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GEFAHR: Verschluckbare Kleinteile - Diskutieren Sie mit!
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 11:49 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Die traurige Nachricht des Todes eines dreieinhalb Jahre alten Mädchens aus Frankreich, das an einem Spielzeugteil aus einem Überraschungsei erstickt ist, schockiert nicht nur Frankreich. Tödliche Unfälle durch Ersticken passieren immer wieder. Allein im Jahr 2013 starben in Deutschland 30 Kinder durch Ersticken. Damit ist der Erstickungstod nach dem Transportmittelunfall und dem Ertrinkungsunfall die dritthäufigste Unfallursache mit Todesfolge bei Kindern.


Bild



Besonders im Säuglingsalter nehmen Kinder fast alles in den Mund, was sie zu fassen bekommen, um es mit Lippen und Zunge ausgiebig zu erforschen. Dies gilt auch für herumliegende Kleinteile, die zur Erstickungsgefahr werden können, wenn sie kleiner als ein Tischtennisball sind. Häufig verschluckt werden Münzen, Knöpfe, Magneten, Erdnüsse. abnehmbare Kleinteile an Kinderspielzeug und zunehmend auch Knopfbatterien.

Der Fall in Frankreich zeigt, dass es aber auch Kinder im Kindergartenalter treffen kann. Die Bundestags-Kinderkommission fordert schon seit Jahren, auf Spielzeug in Süßigkeiten zu verzichten. Sogar über ein Verbot des seit über 40 Jahren erfolgreichen Produkt Kinder Überraschungsei wird nachgedacht.


Diskutieren Sie mit - Unter "Antworten" auf diesen Beitrag:
Was halten Sie von einem Verbot der Kinder-Überraschung?


Typische Unfallsituationen: Verschlucken von Kleinteilen
http://www.kindersicherheit.de/service/ ... er-47.html

Tödliche Unfallzahlen: Daten und Statistiken
http://www.kindersicherheit.de/fachinfo ... tiken.html

Weitere Informationen: Ersticken - Gefahr durch Kleinteile
http://www.kindersicherheit.de/nc/kinde ... eln-u.html

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GEFAHR: Verschluckbare Kleinteile - Diskutieren Sie mit!
BeitragVerfasst: 03.02.2016, 12:03 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4465
Nach diesem Vorfall wird es keine rechtlichen Schritte gegen die Firma Ferrero, Hersteller der Kinder-Überraschungseier, geben.


Die Staatsanwältin verwies auf die Packungsbeilage, die darauf hinweist, dass das Spielzeug nicht von Kindern unter drei Jahren benutzt werden dürfe und dass ältere Kinder es nur unter der Aufsicht von Erwachsenen benutzen sollten. Darüberhinaus hätten die Ermittlungen ergeben, dass das Mädchen bereits seit einem Monat problemlos mit dem Spielzeug gespielt habe, erklärte Deprade. Infolge der Untersuchungen werde niemandem ein Vergehen vorgeworfen.



Quelle: http://www.rp-online.de - 02.02.2016

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de