Logo der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e. V.

Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 10:03


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GEFAHRENPUNKT IM OKTOBER: Mit Kindern wandern
BeitragVerfasst: 02.10.2016, 21:33 
Expertin
Expertin

Registriert: 10.01.2005, 13:53
Beiträge: 4464
Wenn Sie mit Ihren Kindern einen Wanderurlaub in den Bergen planen, ber√ľcksichtigen Sie die kindliche Entwicklung, F√§higkeiten und Ausdauer. Gut ist es, wenn Sie auch in Ihrer heimischen Umgebung schon Wanderungen unternommen haben, das Kind dabei beobachten und seine Freude daran feststellen konnten. Beim Wandern sind gute Vorbereitung und Ausstattung unerl√§sslich.

Bild


Unsere Tipps:
- Beim Bergwandern mit Kindern sollte man stets daran denken, sie nicht zu √ľberfordern. Tagestouren sollte man erst mit Schulkindern machen, die eine entsprechende Ausdauer entwickelt haben. Kindergartenkinder k√∂nnen bis zu 3-4 Stunden schaffen.
- F√ľr Pausen, in denen sich Kinder frei bewegen k√∂nnen sollten, ist ein ungef√§hrlicher Platz zu w√§hlen.
- Die Ausstattung durch feste Schuhe, am besten Bergstiefel, M√ľtze, Regen-, K√§lte und Sonnenschutz sowie ein nicht √ľberladener Rucksack sind selbstverst√§ndlich.
- Grundsätzlich gilt: keine Touren mit Kindern machen oder fortsetzen, bei den das Gelände steil, rutschig, absturzgefährlich ist, Steinschlag droht oder Wetterumschlag zu erwarten ist.
- Kinder sollten bei Bergtouren nicht voraus laufen und sich immer nahe bei Erwachsenen bewegen.
- Erkundigungen auf eigene Faust in fremdem, gefährlichem Gelände sollten absolut verboten sein.


Wir raten dazu, sich am Urlaubsort bei kundigen Personen zu geeigneten Wanderstrecken zu informieren!

_________________
FINDEN SIE MEHR UNTER: https://www.kindersicherheit.de
BESUCHEN SIE UNS BEI FACEBOOK: https://www.facebook.com/kindersicher
TWITTERN SIE MIT UNS: https://twitter.com/kindersicher

Lis Dammann
FORUM KINDERSICHERHEIT
forum@kindersicherheit.de


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GEFAHRENPUNKT IM OKTOBER: Mit Kindern wandern
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 19:18 
Newbie
Newbie

Registriert: 16.11.2016, 18:54
Beiträge: 5
Ich denke bei Kleinstkindern die man zb. im Kinderwagen oder Rucksack mittr√§gt w√§re es sehr wichtig, dass Sie Gefrier oder Sonnengesch√ľtzt sind. Klar achten Eltern im Normalfall darauf, dass ihre Kleinsten nicht frieren oder verbrennen, aber wenn man zb. eine Wanderung unternimmt wo die H√∂he sich betr√§chtlich ver√§ndert, kann man von den stetig √§ndern Witterungs und Temperaturbedingungen ganz schnell √ľberrascht werden.. Im speziellen habe ich jetzt nachgelesen -sollte man die Atemwege freilassen, denn aufgrund der H√∂henunterschiede passiert ja auch bei den Kleinsten ein Druckausgleich!


Nach oben
Offline   
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie d√ľrfen neue Themen in diesem Forum erstellen.
Sie d√ľrfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie d√ľrfen Ihre Beitr√§ge in diesem Forum nicht √§ndern.
Sie d√ľrfen Ihre Beitr√§ge in diesem Forum nicht l√∂schen.
Sie d√ľrfen keine Dateianh√§nge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de
SeitenanfangBundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e. V., Christian-Lassen-Str. 11a, 53117 Bonn, info@kindersicherheit.de